Beiersdorf (XETR:BEI)

  • Kosmetikprodukte und Klebebänder sind die Kerngeschäfte des Unternehmens.
  • Die Beiersdorf AG hat ihren Hauptsitz in Hamburg, Deutschland.
  • Das Unternehmen wurde im Jahr 1882 gegründet.
  • Der derzeitige Vorstandsvorsitzende ist Stefan De Loecker.
  • Die Beiersdorf-Aktie wurde 1929 erstmals gehandelt.

Die  Beiersdorf AG ist ein weltweit führender Konsumgüterkonzern, dessen Hauptgeschäftsfelder die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von innovativen Haut-, Schönheits- und Pflegeprodukten sowie von Klebebandprodukten sind.

Zu den bekanntesten Marken des Unternehmens zählen Nivea, Labello, tesa, 8×4, Hansaplast und Eucerin. Im Rahmen der Expansionsstrategie des Konzerns wurde Anfang der 90-er Jahre das Schweizer Unternehmen La Prairie und 2007 85 Prozent der Anteile am führenden chinesischen Haarpflegeunternehmen C–BONS Hair Care erworben.

Mit dem Unternehmensbereich tesa zählt die Beiersdorf AG zu den international führenden Herstellern von selbstklebenden Produkt- und Systemlösungen für Endverbraucher sowie für Industrie und Gewerbe, wo sie in vielfältiger Weise in der Elektronik-, Automobil-, Papier- und Pharmaindustrie sowie beim Fälschungs- und Manipulationsschutz zum Einsatz kommen.