Continental (XETR:CON)

  • Automobilteile und -zubehör sind das Kerngeschäft des Unternehmens.
  • Die Continental AG hat ihren Hauptsitz in Hannover, Deutschland.
  • Das Unternehmen wurde im Jahr 1871 gegründet.
  • Der derzeitige Vorstandsvorsitzende ist Elmar Degenhart.
  • Die Continental-Aktie wurde 1871 erstmals gehandelt.

Die Continental AG hat sich im Laufe ihrer fast 150-jährigen Firmengeschichte von einem reinen Reifenhersteller zu einem der weltweit führenden Automobilzulieferer entwickelt. Das wegweisende Unternehmen bietet intelligente, sichere, effiziente und umweltschonende Reifen-, Motor- und Sicherheitstechnologien für Fahrzeuge, Maschinen, Verkehr und Transport. Das Unternehmen gliedert sich heute in fünf Divisionen:

  • ContiTech (Entwicklung und Produktion von technischen Elastomeren für Fahrzeuge und industrielle Anwendungen)
  • Reifen (für Personenkraftwagen, Nutzfahrzeuge, Zweiräder und Industrie)
  • Fahrgestelle (Schwerpunkte sind hier Fahrdynamik und Sicherheitstechnologien)
  • Innenraumausstattungen (insbesondere IT-Lösungen und -Konzepte)
  • Antriebsstrang (Fokus ist hier auf leistungsfähigere, effizientere und umweltschonendere Fahrzeuge gerichtet)

 

Intelligentes Fahren, Sicherheit und Umwelt – große innovative Autozulieferer wie die Continental AG spielen bei dieser Entwicklung heute und in Zukunft eine wichtige Rolle.