HeidelbergCement (XETR:HEI)

  • Baustoffe sind das Kerngeschäft des Unternehmens.
  • Die HeidelbergCement AG hat ihren Hauptsitz in Heidelberg, Deutschland.
  • Das Unternehmen wurde im Jahr 1874 gegründet.
  • Der derzeitige Vorstandsvorsitzende ist Bernd Scheifele.
  • Die HeidelbergCement-Aktie wurde 1889 erstmals gehandelt.

Die HeidelbergCement AG ist einer der weltweit größten Produzenten von Baustoffen. Das Unternehmen hat über 3.000 Standorte in rund 60 Ländern. Der Konzern nimmt führende Marktpositionen bei Zement, Zuschlagstoffen und Transportbeton ein.

HeidelbergCement bietet im Geschäftsfeld Zement Normalzemente, Sonderzemente (z. B. für den Bau von Wasserbauwerken und Kläranlagen) sowie Spezialbindemittel und Umwelttechnik für Altlastensanierungen und den Bau von Deponien. Weitere Geschäftsbereiche sind Zuschlagsstoffe (z. B. Sand, Kies, Schotter, Beton- und Kalkprodukte) sowie Asphalt. Der Geschäftsbereich Kalksandstein umfasst eine vielseitige Palette von Steinformat- und Zubehörprodukten.

HeidelbergCement unternimmt intensive Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten im Bereich Baustoffe mit den Zielen Qualitätsverbesserung und Verringerung von Umweltbelastungen (insbesondere CO2-Ausstoß) . Außerdem bietet die HeidelbergCement AG Dienstleistungen wie den internationalen Handel mit Zement und Kohle auf dem Seeweg.